Allgemeinen Geschäftsbedingungen unserer Flughafentransfers (AGB)

Die Angaben unseres Internetangebotes wurden sorgfältig geprüft. Wir bemühen uns, dieses Angebot aktuell und inhaltlich korrekt und vollständig zu halten. Da jedoch das Auftreten von Fehlern nicht gänzlich auszuschließen ist, kann eine Garantie für die Vollständigkeit und Richtigkeit nicht übernommen werden.

Die Benutzung dieser Website geschieht auf eigene Gefahr des Benutzers. Der Herausgeber ist nicht verantwortlich und übernimmt keine Haftung für Schäden, die möglicherweise durch die Benutzung dieser Website aufgetreten sind.

Das Reisebüro auf dem Rodenhof erbringt Dienstleistungen aufgrund der nachfolgenden AGB, der Leistungsbeschreibungen und der Preislisten.

 

 

Änderungen der Abflug und Ankunftszeiten

Der Kunde ist verantwortlich für die rechtzeitige Mitteilung geänderter Abflug- oder Ankunftszeiten. Diese Mitteilung hat telefonisch oder schriftlich zu erfolgen. Telefonisch erreichbar sind wir Mo. - Fr. von 10 bis 19 Uhr und Samstag von 10 bis 13 Uhr unter 0681 98912772. Außerhalb unserer Geschäftszeiten, erreichen Sie uns unter unserer Notfallnummer 0152 01847688. Schriftliche Änderungsmitteilungen sind an info@reisebuero-rodenhof.de zu senden. Bei schriftlicher Mitteilung werden wir Ihnen Ihre neuen Abholzeiten ebenfalls schriftlich bestätigen. Bleibt diese Bestätigung unsererseits widererwarten aus, bitten wir Sie zur Sicherheit telefonisch nachzufragen.


Stornierung

Stornierungen müssen bis spätestens 72 Stunden vor Antritt des Transfers telefonisch oder persönlich beim Reisebüro auf dem Rodenhof eingehen, um Stornokosten zu vermeiden. Bei Stornierungen nach Ablauf dieser Frist oder Nichtantritt der Fahrt für die Flughäfen Frankfurt/Main, Luxemburg & Karlsruhe werden 100% des Preises als Stornokosten fällig.

Gewährleistung

Das Reisebüro auf dem Rodenhof haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht eines Mietwagenunternehmens für die gewissenhafte Planung der vereinbarten Fahrten, die sorgfältige Pflege und Instandhaltung der Fahrzeuge und die ordnungsgemäße Erbringung der vereinbarten Beförderung. Für die Fahrzeuge besteht eine gesetzliche Haftpflichtversicherung. Für eventuelle Zusatzversicherungen hat der Kunde selbst Sorge zu tragen. Das Reisebüro auf dem Rodenhof haftet nicht für Terminversäumnisse und deren wirtschaftlichen Folgen beispielsweise durch Staus, Unfälle, schlechte Witterung oder Streiks. Für Schäden infolge nicht korrekter Angabe der Daten durch den Kunden übernimmt das Reisebüro auf dem Rodenhof keine Haftung.

Der Kunde teilt dem Reisebüro auf dem Rodenhof jede Änderung der Reisedaten unverzüglich mit, ansonsten haftet er für eventuell anfallende Kosten, die bei rechtzeitiger Mitteilung nicht entstanden wären. Der Kunde verpflichtet sich, auch im Namen der von ihm angemeldeten Mitreisenden, die Beförderung bzw. den Fahrer nicht zu stören oder zu behindern, keine Schäden hervorzurufen, nicht gegen strafrechtliche Vorschriften zu verstoßen und das Rauchverbot in den Fahrzeugen einzuhalten.

Verstößt ein Kunde gegen die genannten Pflichten, ist das Reisebüro auf dem Rodenhof berechtigt, ihn von der Beförderung auszuschließen.

Ablauf

Ca. 14 Tage vor Ihrer Abreise informieren wir Sie über die Abholzeit an Ihrer/Ihren Abholadresse(n). Wir bestimmen die Abholzeit unter Berücksichtigung von Flugdaten, Route, Verkehrsverhältnissen und Wetter.

Die Abholung erfolgt auf Basis der dem Reisebüro auf dem Rodenhof vorliegenden Daten. Bei kurzfristigen Änderungen der terminlichen Gegebenheiten, ist der Kunde verpflichtet, die entsprechende Änderung und die damit verbundenen etwaigen Änderungen der Abholzeiten persönlich oder telefonisch abzuklären. Erfolgt diese Abklärung nicht, ergibt sich bei entsprechenden Änderungen und den daraus potentiell entstehenden Folgeschäden, keine Haftung für das Reisebüro auf dem Rodenhof. Der Fahrer wartet an den entsprechend vereinbarten Abholorten bis zu 45 Minuten (Saarbrücken), bzw. bis zu 90 Minuten (Frankfurt/Main, Luxemburg & Karlsruhe).

Der Kunde ist verpflichtet, sich unverzüglich zum vereinbarten Treffpunkt zu begeben. Der Kunde ist bereit bis zu 2,5 Stunden nach Landung auf das Eintreffen anderer Fahrgäste zu warten.


Recht

Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Reisebüro auf dem Rodenhof und seinen Kunden gilt ausschließlich deutsches Recht. Sollten eine oder mehrere der genannten Bestimmungen unwirksam sein, gelten an ihrer Stelle die gesetzlichen Vorschriften.
Mit Ihrer Transferbuchung stimmen Sie unseren AGB zu.